Autogenes Training

 

Seit vielen Jahren unterrichte ich Autogenes Training nach Prof. Dr. med. J.H. Schultz – im Inselspital (bis 2015) und in meiner Physiotherapie-Praxis in der Lorraine. Das Autogene Training ist eine sehr einfach zu erlernende, effiziente und wissenschaftlich belegte Entspannungsmethode. Durch Konzentration und Vorstellungskraft lassen sich über das vegetative Nervensystem Körper, Geist und Psyche beruhigen und stärken.

 

 WIRKUNG DES AUTOGENEN TRAININGS

  • ganzheitliche Entspannung / Stressabbau
  • innere Ruhe und Gelassenheit
  • Ausgleich des vegetativen Nervensystems
  • Verbesserung der Schlaffähigkeit
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Unterstützung von Heilungsprozessen

 

 VORTEILE DES AUTOGENEN TRAININGS

  • überall und jederzeit anwendbar
  • Entspannung innert kürzester Zeit
  • keine Hilfsmittel nötig

 

IN 7 LEKTIONEN WIRD FOLGENDES GELERNT

  • Reduktion der Muskelspannung
  • Förderung der Durchblutung
  • Einflussnahme auf Herztätigkeit, Atmung, Bauchorgane und Denkvorgang
  • positive Beeinflussung von Alltagsproblemen durch individuell angepasste Leitsätze

 

VORAUSSETZUNG

  • gute Deutschkenntnisse
  • Motivation für regelmässiges Üben

 

KURSDAUER UND ZEITEN

  • Beginn individuell nach Absprache, für erwachsene Einzelpersonen
  • 7 Lektionen von 30-60 Minuten
  • 1 x wöchentlich

 

KOSTEN/VERRECHNUNG

  • auf Anfrage